Unfallursachen

 

Junge Fahrer

"In der Fahrschule lernt man für die Prüfung. Das richtige Autofahren lernt man erst später." Mag sein, dass diese Aussage vor 40 Jahren zumindest teilweise ihre Berechtigung hatte. Heute ist sie jedenfalls falsch.

In der Fahrschule wird heute das Fahren gelehrt und gelernt, das junge Fahrer auch nach der Prüfung beibehalten sollen. Dazu gehört neben einem vorausschauenden und sicherheitsbewussten Fahrstil auch das wirtschaftliche Fahren. Leider geben viele junge Fahrer den in der Fahrschule gelernten Fahrstil nur allzu bald wieder auf, weil sie durch das Beispiel der Anderen dazu verleitet werden. Jeder Kraftfahrer sollte sich deshalb auch seiner Verantwortung gegenüber den jungen Fahrern bewusst sein. Wer sich in den Sicherheitsabstand zwischen zwei Fahrzeugen hinein drängt, wer an unübersichtlichen Stellen überholt, wer Geschwindigkeitsregelungen missachtet, gibt jungen Fahrern ein schlechtes Beispiel und bringt sie unter Umständen dazu, sich auch entsprechend zu verhalten, was sie aufgrund der noch fehlenden Erfahrung in große Schwierigkeiten bringen kann.

zurück Fahrausbildung Seite    1 |  2 |  3   vorwärts